Viktoria Köln muss in der 3. Liga zunächst auswärts ran
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis Köln
03.07.2019 16:14 Uhr

Jetzt ist es sozusagen amtlich: Der FC Viktoria Köln wird sein erstes Spiel in der 3. Liga auswärts bestreiten. Die Mannschaft von Trainer Pavel Dotchev tritt am 20. Juli um 14.00 Uhr beim früheren Bundesligisten und ehemaligen Europapokal-Teilnehmer F.C. Hansa Rostock an.

Dotchev: „Das ist natürlich ein ganz besonderes Spiel für uns. Wir reisen als Aufsteiger nach Rostock, wo uns gleich eine großartige Kulisse erwartet.“ Der 53-Jährige weiß genau, wovon er spricht. Schließlich arbeitete der  heutige Viktoria-Coach in der vergangenen Saison noch für die Hanseaten. „Natürlich freue ich mich, wieder im Ostseestadion zu sein. Und ich weiß: Das wird keine leichte Angelegenheit. Der F.C. Hansa gehört zu den Aufstiegsaspiranten. Das Team hat Substanz und Potenzial.“

Verstecken müssen sich die Viktorianer aber nicht. Dotchev: „Natürlich hat Rostock die Favoritenrolle inne. Allerdings sind wir wie eine Art ‚Wundertüte‘. Keiner weiß so genau, was drinsteckt. Wir werden uns mit breiter Brust präsentieren und müssen uns nicht verstecken.“

Im zweiten Saisonspiel wird Viktoria Köln dann zu Hause antreten. Gegner wird der Chemnitzer FC sein. Wann genau das erste Drittliga-Heimspiel der Spielzeit 2019/2020 angepfiffen wird, soll in wenigen Tagen feststehen.

Quelle: Presseinformation FC Viktoria Köln

Veröffentlicht:  09.07.2020 20:37 Uhr

Bitburger-Pokal 2019/20: Halbfinals / Geplanter Spieltermin 15./16. August 2020

  • Aktuelle Ansetzungen unter www.fussball.de
  • Alle Planungen unter Vorbehalt. Es gilt die jeweils aktuelle behördliche Verfügungslage.
Veröffentlicht:  09.07.2020 20:11 Uhr

„Wir. Gemeinsam. Für Oberhausen.“ Das ist das Versprechen der Stadtsparkasse Oberhausen. Aber es lässt sich problemlos auf das gemeinsame Wirken zwischen dem rot-weißen Finanzunternehmen und dem rot-weißen Fußball-Regionalligisten der Stadt Oberhausen platzieren. Rot-Weiß Oberhausen kann sich auch in der Saison 2020/21 über die tatkräftige Unterstützung der Stadtsparkasse Oberhausen als Premium-Partner freuen.

Veröffentlicht:  09.07.2020 17:34 Uhr

Die Alemannia hat einen weiteren Torhüter für die neue Saison unter Vertrag genommen. Mario Zelic wechselt von Fortuna Düsseldorf an den Tivoli.

Veröffentlicht:  09.07.2020 15:50 Uhr

Die Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund haben sich verständigt, die fünfte Auflage des Finaltages der Amateure am 22. August 2020 durchzuführen, soweit es die behördlichen Verfügungslagen zur Eindämmung des Corona-Virus in den jeweiligen Bundesländern zulassen. Eine Freigabe durch die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) für den Finaltag der Amateure liegt bereits vor. Die ARD plant, die Pokal-Konferenz erneut bundesweit live im Ersten zu übertragen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.