Lars Dietz spielt ab sofort für den FC Viktoria Berlin / Foto: Viktoria Köln
Viktoria leiht Dietz von Union Berlin aus
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis Köln
13.08.2019 16:34 Uhr

Neues Gesicht im Kader vom FC Viktoria Köln: Abwehrspieler Lars Dietz wird das Team der Höhenberger ab sofort verstärken.

Viktoria-Sportvorstand Franz Wunderlich: „Nachdem uns in der Abwehr einige Verletzungssorgen plagen, sind wir froh, dass wir Lars Dietz zu uns lotsen konnten. Ich bin davon überzeugt, dass wir uns mit ihm qualitativ verstärken.“

Der 22-jährige Dietz steht aktuell beim Erstliga-Aufsteiger 1. FC Union Berlin unter Vertrag. Der Innenverteidiger, der in Soest geboren wurde, spielte in der vergangenen Saison als Leihgabe bei den Sportfreunden Lotte. „Beim FC Viktoria Köln habe ich jetzt die Möglichkeit, weitere Spielpraxis in der 3. Liga zu sammeln. Mein Ziel ist es, mit dem Verein das Bestmögliche zu erreichen.“

Vor seiner Zeit in Lotte und Berlin stand Dietz für den Nachwuchs und die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund auf dem Feld. Bis heute absolvierte er sieben U 20 Länderspiele für Deutschland.

Quelle: Presseinformation Viktoria Köln

Veröffentlicht:  23.08.2019 12:08 Uhr

Nachdem einige Fans des SV Straelen während des Einlaufens letzte Woche im Heimspiel gegen TuRu Düsseldorf Pyrotechnik zündeten, wurde der Verein nun zur Kasse gebeten und zu einem Ordnungsgeld von 150 EUR verurteilt.

Veröffentlicht:  22.08.2019 17:12 Uhr

Der 1. FC Bocholt hat nochmals auf dem Transfermarkt nachgelegt und Timur Karagülmez verpflichtet. Der 29-jährige Angreifer wurde in Gelsenkirchen geboren und kommt vom türkischen Drittligisten Bandirmaspor zum Oberligisten.

Veröffentlicht:  21.08.2019 22:56 Uhr

Puh, das war deutlich. Im Nachholspiel der Kreisliga B musste der die Mannschaft des SV Concordia Lötsch eine bitte 1:6-Schlappe gegen den TSV Boisheim hinnehmen.

Veröffentlicht:  21.08.2019 22:26 Uhr

Zweiter Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga und die SGS Essen reist in den badenwürttenbergischen Ortenaukreis nach Willstätt zum SC Sand. Im 2.500 Zuschauer fassenden OrsayStadion (Kühnmatt 3, 77731 Willstätt) wird am Sonntag, 25. August 2019 um 14 Uhr angepfiffen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.