Georg Koch und Fortuna Köln gehen getrennte Wege
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis Köln
01.07.2020 15:23 Uhr

Georg Koch wird zur neuen Saison nicht mehr Torwarttrainer der 1. Mannschaft sein. Im Zuge der Neuausrichtung bat der langjährige Bundesligatorwart um Vertragsauflösung. Koch, der mittlerweile seinen Lebensmittelpunkt nach Köln verlegt hat, wird dem SC Fortuna jedoch privat weiterhin verbunden bleiben. Er kam bekanntlich im Juni letzten Jahres gemeinsam mit Thomas Stratos nach Köln.

„Ich habe im vergangenen Jahr viele neue Freunde in der Kölner Südstadt kennen- und das familiäre Umfeld schätzen gelernt“, so der 48-Jährige.

„Georg hat sich in seiner engagierten Art in den letzten Monaten intensiv auch in die Talentförderung des Nachwuchsbereiches eingebracht, dafür gilt ihm großer Dank“, sagt der für das Nachwuchszentrum zuständige

Vorstand Peter Resvanis. „Wir wünschen Georg Koch für seine berufliche und private Zukunft das Beste und werden nicht vergessen, dass er im turbulenten Sommer 2019 den ein oder anderen Leistungsträger nach Köln geholt", fügt Präsident Hanns-Jörg Westendorf an.

Quelle: SC Fortuna Köln

Veröffentlicht:  03.08.2020 21:49 Uhr

Der Wuppertaler SV hat such auf der Torhüterposition mit Daniel Szczepankiewicz verstärkt. Der 26-Jährige spielte in der vergangenen Saison beim Oberliga-Spitzenreiter SV Straelen und schaffte mit der Mannschaft den Aufstieg in die Regionalliga West.

Veröffentlicht:  03.08.2020 20:52 Uhr

Stefan Reisinger bleibt Co-Trainer und Teammanager des KFC Uerdingen. Der Vertrag mit dem 38-Jährigen wurde um eine weitere Saison verlängert. Zudem verpflichtete der KFC Wolfgang Wimmer als neuen Torwarttrainer.

Veröffentlicht:  02.08.2020 22:57 Uhr

Für den SC Viersen-Rahser standen an diesem Wochenende gleich zwei Testspiel an. Am Samstag ging die Reise in den Kreis Kempen/Krefeld, wo man beim letztjährigen Tabellensechsten Sportfreunde Leuth antrat.

Veröffentlicht:  02.08.2020 22:20 Uhr

Der Weseler SV hat im zweiten Testspiel der laufenden Vorbereitung ein 3:3-Unentschieden beim B-Ligisten BSV Viktoria Wesel erreicht.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.