Landesliga: Moers und Burgaltendorf gewinnen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Fußballverband Niederrhein
03.03.2019 21:12 Uhr

Gleich zwei Nachholspiele standen in der Landesliga am heutigen Sonntag an. Der GSV Moers holte im 6-Punkte-Spiel drei ganz wichtige Zähler und schlug im Kampf gegen den Klassenerhalt den direkten Konkurrenten SF 1930 Königshardt mit 2:1.

Der Start in die Partie begann zunächst alles andere als gut, denn nach nur 10 Minuten hatte Pascal Wickert die Gäste durch seinen Treffer mit 1:0 in Front gebracht. Doch noch vor der Pause brachte Tobias Kästner seine Mannschaft mit einem Doppelpack auf die Siegerstraße. Durch den siebten Saisonerfolg hat sich die Mannschat von Trainer Thorsten Schikodsky ein kleines Polster zu den Abstiegsrängen geschaffen.

Ebenfalls 2:1 siegte die Mannschaft des SV Burgaltendorf beim SV Scherpenberg. Nachdem Kreshnik Vladi nach acht Minuten die 1:0-Gästeführung erzielt hatte, glich Maximilian Stellmach in der 22. Minute zum 1:1 der Hausherren aus. Der Treffer von Kevin Sokhan-Sanj sorgte kurz nach der Halbzeitpause dann schließlich für den 2:1-Endtand für die Burgaltendorfer, die sich damit den fünften Tabellenplatz gefestigt haben. Der SV Scherpenberg verpasst durch die Niederlage sich entscheidend von den Abstiegsränge zu lösen und rutscht auf den 13. Tabellenplatz ab.

Veröffentlicht:  19.08.2019 21:05 Uhr

Drei Spiele und drei Siege. So lautet die Bilanz von Teutonia St. Tönis in der Landesliga. Die Mannschaft von Trainer Bekim Kastrati hat sich durch den 4:1-Heimerfolg gegen den 1. FC Mönchengladbach die Tabellenführung geschnappt.

Veröffentlicht:  19.08.2019 19:11 Uhr

TuRa Brüggen bleibt in der Bezirksliga auch am 3. Spieltag ohne Niederlage. Max Haese traf beim 1:1 beim SV Mönchengladbach für die Brüggener. Ebenfalls 1:1-Unentschieden spielte DJK Fortuna Dilkrath gegen die Mannschaft des DJK/VfL Willich. Hier traf Moritz Münten in der Schlussminute zum Ausgleich.

Veröffentlicht:  19.08.2019 18:08 Uhr

Der Rather SV hat nach zuletzt zwei Siegen in der Landesliga nun die erste Saisonniederlage einstecken müssen. Am 3. Spieltag verlor man vor knapp 100 Zuschauern auf der heimischen Anlage mit 1:3 gegen die Mannschaft des MSV Düsseldorf, die dadurch gleichzeitig den ersten Sieg der laufenden Spielzeit landen konnten.

Veröffentlicht:  19.08.2019 16:36 Uhr

Niederrheinliga-Absteiger TuRa Brüggen hat im ersten Testspiel der laufenden Vorbereitung ein 2:2-Unentschieden gegen die Mannschaft von TB 1906 Witterschlick geholt.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.