Gruppeneinteilung Beziksliga/ Landesliga/ Oberliga
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Fußballverband Niederrhein
18.06.2019 12:02 Uhr

Seit dem gestrigen Montagabend stehen die Staffeleinteilungen der Herrenmannschaft im Fußballverband Niederrhein offiziell fest. So sehen die einzelnen Gruppen aus:

Oberliga: SV Straelen, Sportfreunde Baumberg, 1. FC Bocholt, 1. FC Monheim, SSVg Velbert 02, Ratingen 04/19, TSV Meerbusch, TuRU Düsseldorf, Spvg Schonnebeck, VfB 03 Hilden, SC Velbert, 1. FC Kleve 63/03,ETB SW Essen, SC Union Nettetal, TVD Velbert
Cronenberger SC, FC Kray, SF Niederwenigern

Landesliga, Gruppe 1: SC Düsseldorf-West, MSV Düsseldorf, Rather SV, SW Düsseldorf, VfB Solingen, Hamborn 07, Duisburger SV 1900, SV Genc Osman Duisburg, VfB Speldorf, FSV Duisburg, TV Jahn Hiesfeld, Spvgg Steele 03/09, ESC Rellinghausen, SV Burgaltendorf, VfB/DJK Frohnhausen, DJK BW Mintard, FC Remscheid, SV Wermelskirchen

Landesliga, Gruppe 2: 1.FC Mönchengladbach, ASV Süchteln, DJK/VfL Giesenkirchen, SC Kapellen-Erft, Holzheimer SG, TSV Meerbusch II, VSF Amern, VfR Fischeln, DJK Teutonia St. Tönis, SV Sonsbeck, TuS Fichte Lintfort, SV Scherpenberg, SV Hönnepel-Niedermörmter, SGE Bedburg-Hau, Spvgg Sterkrade-Nord, VfL Rhede, PSV Wesel-Lackhausen, BW Dingden

Bezirksliga, Gruppe 1: Ratingen 04/19 II, TV Kalkum-Wittlaer, TSV Eller 04, Lohausener SV, DSC 99 Düsseldorf, SG Unterrath, VfB Hilden II, FC Büderich, VfL Benrath, DJK Sparta Bilk, TuS Gerresheim, SV Wersten, HSV Langenfeld, SF Baumberg II, SC Germania Reusrath, SSV Berghausen, TSV Aufderhöhe, DJK Neuss-Gnadental

Bezirksliga, Gruppe 2: SV Union Velbert, SSVg Heiligenhaus, TSV Ronsdorf, 1.FC Wülfrath, SSVg 02 Velbert II, ASV Mettmann, ASV Wuppertal, FSV Vohwinkel, SSV Germania Wuppertal, SC Radevormwald, TV Dabringhausen, SC Ayyildiz Remscheid, SSV Bergisch Born, VfB Marathon Remscheid, FC Britannia Solingen, SV DITIB Solingen, Heisinger SV, SG Kupferdreh-Byfang

Bezirksliga, Gruppe 3: 1.FC Viersen, SC Victoria Mennrath, SV Mönchengladbach 1910, Rheydter SV, Teutonia Kleinenbroich, TDFV Viersen, Sportfreunde Neuwerk, Spvgg Odenkirchen, SG Rommerskirchen-Gilbach, TSV Bayer Dormagen, SV Uedesheim, SG Kaarst, VfL Jüchen-Garzweiler, SV Vorst, DJK VfL Willich, TuRa Brüggen, DJK Fortuna Dilkrath, SSV Grefrath

Bezirksliga, Gruppe 4: SV Sonsbeck II, SV Budberg, VfL Repelen, SV Schwafheim, FC Moers-Meerfeld, Borussia Veen, GSV Moers, 1.FC Kleve II, VfB Homberg II, FC Aldekerk, SV Straelen II, TSV Wachtendonk-Wankum, SV Walbeck, TSV Weeze, DJK Twisteden, Viktoria Goch, SF Broekhuysen, VfL Tönisberg

Bezirksliga, Gruppe 5: DJK SF 97/30 Lowick, SV Emmerich-Vrasselt, TuB Bocholt, SV Hamminkeln, Spvg 08/29 Friedrichsfeld, RSV Praest, SV Biemenhorst, SC Bocholt 26, DJK TuS Steenern, 1.FC Bocholt II, Duisburger FV 08 oder TV Voerde (Entscheidung am 23. Juni), SV RW Mülheim, SuS 09 Dinslaken, TuS Viktoria Buchholz, DJK Vierlinden, Mülheimer SV 07, Mülheimer FC 97, Arminia Klosterhardt II

Bezirksliga, Gruppe 6: Blau-Gelb Überruhr, DJK SF Katernberg, SC Werden-Heithausen, Vogelheimer SV, SC Frintrop, SC Phoenix Essen, DJK Adler Frintrop, TuS Essen-West, TuSEM Essen, BW Oberhausen, VfB Bottrop, SC 1920 Oberhausen, SpVgg Sterkrade 06/07, SV Adler Osterfeld, SV Fortuna Bottrop, SF Königshardt, Barisspor Bottrop, Arminia Klosterhardt

Veröffentlicht:  16.01.2020 22:35 Uhr

Der SSV Grefrath hat am Donnerstagabend den erste Testspielsieg in der laufenden Wintervorbereitung eingefahren. Beim A-Ligisten SC Schiefbahn gab es einen knappen 2:1-Sieg für die Elf von Trainer Klaus Ernst.

Veröffentlicht:  16.01.2020 22:24 Uhr

Der VfR Fischeln bleibt in der Wintervorbereitung weiterhin unbesiegt. Am Donnerstagabend gab es einen 4:1-Sieg gegen die Sportfreunde Neuwerk. Dabei erwischte der Bezirksligist aus Neuwerk zunächst den besseren Start.

Veröffentlicht:  16.01.2020 21:50 Uhr

Stevica Blazeski der bereits bei der Hallenstadtmeisterschaft seine ersten Auftritte hatte, wird ebenfalls zum A-Ligisten Türkiyemspor Mönchengladbach wechselt.

Veröffentlicht:  16.01.2020 21:24 Uhr

Die SpVgg Steele kann auch weiterhin auf die Dienste von Trainer Dirk Möllensiep bauen. Der 49-Jährige gab dem Landesligisten auch für die kommende Spielzeit seine Zusage. Möllensiep übernahm die Mannschaft mit Beginn der Rückrunde 2013/14, konnte allerdings den Abstieg aus der Bezirksliga auch nicht mehr verhindern.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.