Knapper 1:0 Erfolg gegen TSV Solingen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 1 Düsseldorf
26.10.2020 13:49 Uhr

Bei regnerischen Wetter erwartete der SCU einen starken Gegner aus Solingen, der seine Qualitäten vor allem in den ersten 30 Minuten unter Beweis stellte.

Die Gäste waren die spielbestimmende Mannschaft und der SCU war bemüht, dagegen zu halten. Dennoch war man zunächst nur defensiv beschäftigt. Nach fünf Minuten hatten die Solinger ihre erste Chance. Der Schuss aus rechter Position strich am langen Pfosten vorbei. Enger war es in der 13. Minute, als der TSV den Ball eroberte und schnell umschaltete. Der Stürmer war frei durch, scheiterte aber im 1 gegen 1 am überragenden Marcel Aust. Vier Minuten später das gleiche Duell. Dieses Mal war es ein Schuss aus 16 Metern, den Marcel Aust per Fußabwehr zur Ecke klären konnte (17.). Danach blieben die Solinger noch spielbestimmend, aber die Hausherren fanden besser in die Partie.

Nach einer halben Stunde meldete sich der SCU offensiv dann an. Ein Freistoß von Nuri Gülmez landete bei Chris Ribjitzki, der den Ball mit dem Knie annahm und aus der Drehung abzog. Den Schuss aus 14 Metern kratzte der Solinger Schlussmann aus dem linken Eck (33.). Unterbach gestaltete das Geschehen nun ausgeglichen. Vor der Pause gab es noch zwei halbe Chancen, einmal einen abgefälschten Schuss von Kai Leeuwis nach einer zu kurz geklärten Ecke des Solinger Schlussmannes, der aber das Ziel verfehlte (42.). Zudem wurde eine Flanke aus dem vollen Lauf von Faouzi El Makadmi für den Torwart gefährlich, weil diese sich Richtung Tor senkte. Der aufmerksame Schlussmann war aber noch so eben zur Stelle, um einen Rückstand zu verhindern (44.). So blieb es zur Pause beim 0:0.

Die Hausherren wechselten zur Halbzeit und schickten Leon Schilling für Lorenzo Colazzo ins Rennen und das sollte Wirkung zeigen. Der SCU kam besser in die zweiten 45 Minuten und spielte jetzt richtig mit. Faouzi El Makadmi hatte die erste Chance der zweiten Hälfte. Sein Schuss aus 14 Metern flog aber über das Tor (49.). Eine Ecke von Daniel Mion landete auf dem Kopf von Nuri Gülmez, der den Ball aber leider nicht richtig traf und daher das Ziel verfehlte (53.). Die Partie war nun völlig offen, auch wenn es zunächst keinen weiteren Chancen gab. Vor allem der eingewechselte Leon Schilling strahlte mit seinen Tempodribblings Gefahr aus, was aber zunächst noch durch die Solinger Defensive geklärt werden konnte. In der 63. Minute konnte Schilling am 16er nur per Foulspiel gestoppt werden. Da der Spieler bereits gelb verwarnt war, musste dieser nun mit gelbrot frühzeitig unter die Dusche. Es dauerte nicht lange und der SCU konnte daraus Kapital schlagen. Daniel Mion eroberte den Ball in der Solinger Hälfte und spielte einen Pass auf rechts in den Lauf von Faouzi El Makadmi. Dessen scharfe Hereingabe Richtung zweiten Pfosten drückte Leon Schilling zum umjubelten 1:0 (65.) in die Maschen. Die Gäste steckten nicht auf und versuchten auch mit 10 Mann nach vorne zu kommen. Allerdings war von der Gefahr zu Beginn der Partie nicht mehr viel zu sehen. Der SCU stand defensiv sicher. Die Innenverteidiger Kai Leeuwis und Eddi Ziegler räumten nahezu jede Hereingabe ab. In dieser Phase hatte der SCU Platz zum Kontern. Allerdings schaffte man es nicht, die Partie zu entscheiden. Neben einem Fehler des Schlussmannes bei einer Ballannahme, die Marvin Kurz fast genutzt hätte (71.), war es vor allem der eingewechselte Said Oughalmi, der die Nerven des eigenen Anhangs hätte beruhigen können. Zunächst erreichte er eine Flanke per Kopf nicht richtig (76.). Eine Minute später war er nach einem Zuspiel von Marvin Kurz auf rechts frei vor dem Tor. Anstatt aber direkt abzuziehen, wollte Oughalmi den Ball noch stoppen, was einem Verteidiger die Gelegenheit gab, den Schuss noch zur Ecke zu abzuwehren (77.). Das vermeintliche 2:0, als Said Oughalmi vor dem Tor auftauchte und einschob, wurde aufgrund einer knappen aber richtigen Abseitsentscheidung nicht gegeben. So blieb es bis zum Ende spannend, auch wenn dem TSV die Mittel fehlten, um noch einmal gefährlich zu werden. Lediglich ein abgefälschter Schuss aus 18 Metern verfehlte das Ziel etwas knapper. Dann war aber auch Schluss und der SCU konnte drei weitere Punkte für sich verbuchen.

Zu Beginn der Partie hatte der SCU das Glück des Tüchtigen und das Können von Marcel Aust auf seiner Seite, da hätte man auch früh im Rückstand liegen können. In der Folge zeigte die Mannschaft aber eine beeindruckende Leistungssteigerung und spielte selbst mutig nach vorne. Zudem ließ man defensiv kaum noch etwas zu, so dass der knappe Sieg am Ende nicht ganz unverdient ist.

Quelle: SC Unterbach

Veröffentlicht:  23.11.2020 21:49 Uhr

Die SGS Essen hat das Derby beim MSV Duisburg mit 6:1 (3:0) gewonnen. Nicole Anyomi und Carlotta Wamser trafen jeweils doppelt.

Veröffentlicht:  23.11.2020 19:10 Uhr

Der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) stellt den Spielbetrieb für den Rest des Jahres 2020 im Herren-, Frauen- und Jugendbereich auf Verbands- und Kreisebene aufgrund der Covid-19-Pandemie ein und schickt seine Vereine somit vorzeitig in die Winterpause.

Veröffentlicht:  19.11.2020 21:30 Uhr

Der DFB hat den 17. und 18. Spieltag der Drittliga-Saison zeitgenau terminiert. Dabei darf sich die Viktoria zum Jahresausklang, fünf Tage vor Heiligabend, noch einmal auf einen echten Kracher freuen. Denn beim Samstagsspiel am 19. Dezember ist erstmals die SG Dynamo Dresden im Sportpark Höhenberg zu Gast. Der frühere DDR-Meister und ehemalige Bundesligist traf noch nie in einem Pflichtspiel auf die Kölner.

Veröffentlicht:  19.11.2020 19:46 Uhr

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) unterbricht die Saison 2020/2021 und verlängert die Aussetzung des gesamten Spielbetriebs, die bislang bis zum 30. November vorgesehen war, bis Mitte Januar 2021. Dies betrifft sämtliche Pflichtspiele - also Meisterschafts- wie Pokalspiele - im Herren-, Frauen- und Jugendfußball sowie im Futsal.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.