Foto: Heiko van der Velden
Frauen: Klarer Sieg für die SGS Essen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
06.12.2018 20:19 Uhr

Die SGS Essen hat in der Allianz Frauen-Bundesliga einen souveränen 5:0-Heimerfolg gegen Bayer 04 Leverkusen eingefahren. Dabei spielte die Mannschaft von Trainer Daniel Kraus ganze 90 Minuten in Überzahl.

Nach wenigen Sekunden musste nämlich Leverkusens Ann-Kathrin Vinken vorzeitig das Spielfeld verlassen, denn nach einer Notbremse an Lea Schüller zückte Schiedsrichterin Katrin Rafalski die Rote Karte. Allerdings taten sich die Essenerinnen trotz Überzahl zunächst schwer. Es dauerte nämlich bis zur 33. Minute, ehe Lena Oberdorf die 1:0-Führung erzielen konnte. Mit dieser knappen Führung ging es nach 45 Minuten auch in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang bekamen die 417 Zuschauer im Stadion Essen dann doch noch einige Tore mehr zu sehen.

Es waren gerade einmal 15 Sekunden gespielt, als Lena Oberdorf nach Vorarbeit der gerade eingewechselten Jule Dallmann das 2:0 erzielen konnte. Lea Schüller (58.), Marina Hegering (73.) und Sarah Freutel (74.) schraubten das Ergebnis anschließend noch weiter in die Höhe. Die SGS Essen festigt durch den sechsten Saisonerfolg den vierten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen bleibt in der Tabellen drittletzter und muss weiterhin um den Klassenerhalt zittern.

Veröffentlicht:  21.02.2019 00:07 Uhr

SuS Schaag hat am Sonntag im Heimspiel gegen den TSV Kaldenkirchen II ein wahres Schützenfest gefeiert und die Gäste mit einer deutlichen 11:0-Niederlage wieder nach Hause geschickt. Die Hausherren waren von Beginn an das spielbestimmendere Team in der Partie und führte bereits zur Halbzeitpause mit 5:0.

Veröffentlicht:  20.02.2019 23:23 Uhr

Die Freude der Braunschweiger über den Sieg bei Fortuna Köln erleidet einen kleinen Dämpfer, U20-Nationalspieler Yari Otto erlitt einen Außenbandriss im Bereich des rechten Sprunggelenks.

Veröffentlicht:  20.02.2019 17:42 Uhr

Der A-Ligist SC Waldniel muss sich für die kommende Saison einen neuen Trainer suchen, denn Björn Kox kündigte zum Sommer hin seinen Abschied an. Die Verantwortlichen des Vereins und die Spieler der Waldnieler Erstvertretung wurden am Wochenende von der Entscheidung des Trainers informiert.

Veröffentlicht:  20.02.2019 15:14 Uhr

Bereits am Samstag, dem 23. Februar 2019, heißt es für die SGS-Frauen wieder „Spieltach“. Um 14.00 Uhr trifft das Team von Cheftrainer Daniel Kraus im Karl-Liebknecht-Stadion (Karl-Liebknecht-Str. 90, 14482 Potsdam) auf die Mannschaft des 1. FFC Turbine Potsdam.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.