BVB-Family-Cup mit Kinderfest startet bei der SGS Essen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
24.05.2019 08:41 Uhr

Wie bereits in den vorangegangen Jahren startet die SG Essen Schönebeck auch in diesem Jahr wieder ein besonderes sportliches Event.

In den letzten Jahren wurde bereits mehrfach ein Vorrundenturnier des BVB-Family-Cup an der Sportanlage an der Ardelhütte in Essen ausgetragen. Die Grundidee zu diesem Cup ist einfach erklärt. Im Rahmen eines Kleinfeldturniers sollen Kinder zwischen 6 und 13 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern auf dem Platz stehen und Freude am Fußball haben. Dabei steht der Spaß und Fair-Play besonders im Vordergrund. Vor allem die Familie, Kinder und Jugendliche stehen dabei im Fokus. Dieser „Fußball-Leidenschaft der Generationen“ möchte der BVB wieder eine Plattform bieten und lädt fußballbegeisterte Väter, Mütter und Kinder in diesem Jahr erneut ein, beim BVB Family Cup dabei zu sein. 

Spezielle Spielregeln sorgen dafür, dass die kleinen Fußballer dabei immer im Mittelpunkt stehen. Gespielt wird auf Kleinfeldern für Mannschaften mit sieben Spielern. Dabei kicken mindestens fünf Kids mit maximal zwei Erwachsenen in einem Team. Erwachsene können dabei jedoch immer nur gemeinsam mit ihren Kindern antreten. Für 2019 sind bundesweit insgesamt 7 Vorrundenturniere geplant. Gespielt wird von Anfang Mai bis Mitte Juni.

Die jeweils Bestplatzierten der Vorrundenturniere qualifizieren sich für das große Finalturnier, das im Herbst anlässlich eines Bundesliga-Heimspiels von Borussia Dortmund ausgetragen wird, um den BVB Family Cup 2019. Alle Teilnehmer der Endrunde sind dann natürlich auch Gäste beim Spiel, werden auf dem Rasen des Signal Iduna Parks geehrt. Dank der Zusammenarbeit mit dem Autohaus Am Ruhrdeich 2x in Essen kann die SG Essen Schönebeck auch in diesem Jahr dieses Event  wieder ausrichten.

Das Turnier beginnt am 08.06.2019 um 09:45 Uhr an der Sportanlage Ardelhütte 165, 45359 Essen bei der SG Essen-Schönebeck. Die Startgebühr beträgt 19,09 €.
Anmeldungen online über  http://familycup.bvb.de/Anmeldung

Die SG Essen Schönebeck hat für dieses Jahr ein umfangreiches Rahmenprogramm, auch für weniger Fußball interessierte gesorgt. Neben einem Kinderfest mit vielen Spielen, wie zum Beispiel Entenangeln, Puckschiessen, Eierlauf wird ebenso eine Hüpfburg und Kinderschminken angeboten. Neben der Weltpremiere des SG Essen-Schönebeck Fussballjugendsongs gibt es Auftritte der Cheer Company TuS 84/10 zu Beginn des Turniers und in der Pause. 

Beim Torwandschießen und der BVB-Tombola winken tolle Preise wie zum Beispiel eine Wochenende mit einen Fahrzeug der Ruhrdeichgruppe und original unterschriebene Trikots des BVB. Die kleineren Besucher dürfen sich auf den Besuch des BVB-Maskottchen Emma freuen.

Quelle: SGS-Presseinfo

Veröffentlicht:  21.09.2019 22:45 Uhr

Der SC Union Nettetal bleibt auch im dritten Spiel in Folge unbesiegt. Im Heimspiel gegen den TVD Velbert gewannen die Nettetaler am Ende mit 2:1 und konnten dadurch auch den ersten Heimsieg der laufenden Saison feiern.

Veröffentlicht:  20.09.2019 22:29 Uhr

TuRa Brüggen steckt in der Bezirksliga weiter in einer Krise. Auch wenn man unter der Woche im Kreispokal bei DJK/VfL Willich mit 2:1 gewinnen konnte, schaffte man es punktetechnisch in der Liga erneut nicht für einen Befreiungsschlag zu sorgen. Diesmal gab es eine knappen 1:2-Heimniederlage gegen den Landesligaabsteiger VfL Jüchen-Garzweiler.

Veröffentlicht:  20.09.2019 07:44 Uhr

Borussia Mönchengladbach hat zum Auftakt in der Europa-League eine empfindliche 0:4-Niederlage gegen den österreichischen Vertreter Wolfsberger AC kassiert. Dabei fanden auch lediglich 34.846 Zuschauer den Weg in den Borussia-Park.

Veröffentlicht:  19.09.2019 16:03 Uhr

„Macht es wie wir, kommt auch ihr mit dem Fahrrad zur Viktoria“ – das ist der Slogan, mit dem die Viktoria-Spieler Mart Ristl, Daniel Mesenhöler und „Tico“ Jimenez exemplarisch für das ganze Team in Videos auf den Social Media Kanälen des Vereins dafür werben, mit dem Rad zum Drittliga-Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig zu kommen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.