SGS Essen empfängt Bayer Leverkusen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
14.08.2019 09:24 Uhr

Die Frauen-Bundesliga startet in ihre 30. Spielzeit. Zum Auftakt des 1. Spieltags der FLYERALARM Frauen-Bundesliga empfängt die SGS Essen im Stadion Essen (Hafenstr. 97a, 45356 Essen) am Sonntag, 18. August 2019 die Frauen von Bayer 04 Leverkusen. Anstoß zu dieser Partie ist um 14 Uhr.

Zur Spielzeit 2019/20 wurde Markus Högner als Cheftrainer von den VfL Wolfsburg Frauen verpflichtet. Die Abgänge von Linda Dallmann (FC Bayern München), Isabell Hochstein (MSV Duisburg), Annalena Rieke (FSV Gütersloh 2009) und Danica Wu (zurück nach Kanada) wurden bisher durch Josephine Plehn (VfL Bochum), Maria Cristina Lange (VfL Wolfsburg II), Elisa Senß (SV Meppen 1912) und Alida Dzaltur (SGS U20) kompensiert.

Nach einer sehr erfolgreichen Vorbereitung, mit souveränen Siegen u.a. gegen den belgischen Erstligisten und amtierenden Pokalsieger KAA Gent (4:0) und den mehrfachen niederländischen Meister und Pokalsieger Ajax Amsterdam (2:0), ist man sich an der Ardelhütte sicher, an die sehr erfolgreiche zurückliegende Saison anschließen zu können.
Bayer Leverkusen konnte durch einen 2:1 Sieg am letzten Spieltag gegen die SGS den Klassenerhalt in der Frauen-Bundesliga feiern. In bisher 16 Aufeinandertreffen gegen die Frauen vom Bayer-Kreuz, konnten die Schönebeckerinnen neun Mal den Platz als Siegerinnen verlassen. Den höchsten Sieg gab es in der Saison 2016/17. Die SGS gewann mit 7:1 und Nationalstürmerin Lea Schüller war mit drei Treffern erfolgreich.

SGS-Cheftrainer Markus Högner: „Leverkusen hat sich ja gegen uns in letzter Sekunde gerettet und den fast unmöglich geglaubten Klassenerhalt geschafft. Dies hat natürlich bei den Spielerinnen Selbstvertrauen und eine positive Energie freigesetzt. Darüberhinaus haben sie in Achim Feifel einen sehr erfahrenen und guten Trainer, den ich sehr schätze, verpflichten können. Er wird seine Mannschaft sicher top auf dieses Duell einstellen. Wir wiederum müssen uns darauf einstellen, dass Bayer uns alles abverlangen wird und es für uns ein schwieriges Spiel gegen einen unangenehmen Gegner werden wird. Leverkusen wird sich meiner Meinung nach in den nächsten Jahren in der Bundesliga etablieren. Die infrastrukturellen und finanziellen Voraussetzungen dazu haben sie allemal.

Quelle: SGS Essen

Veröffentlicht:  23.08.2019 12:08 Uhr

Nachdem einige Fans des SV Straelen während des Einlaufens letzte Woche im Heimspiel gegen TuRu Düsseldorf Pyrotechnik zündeten, wurde der Verein nun zur Kasse gebeten und zu einem Ordnungsgeld von 150 EUR verurteilt.

Veröffentlicht:  22.08.2019 17:12 Uhr

Der 1. FC Bocholt hat nochmals auf dem Transfermarkt nachgelegt und Timur Karagülmez verpflichtet. Der 29-jährige Angreifer wurde in Gelsenkirchen geboren und kommt vom türkischen Drittligisten Bandirmaspor zum Oberligisten.

Veröffentlicht:  21.08.2019 22:56 Uhr

Puh, das war deutlich. Im Nachholspiel der Kreisliga B musste der die Mannschaft des SV Concordia Lötsch eine bitte 1:6-Schlappe gegen den TSV Boisheim hinnehmen.

Veröffentlicht:  21.08.2019 22:26 Uhr

Zweiter Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga und die SGS Essen reist in den badenwürttenbergischen Ortenaukreis nach Willstätt zum SC Sand. Im 2.500 Zuschauer fassenden OrsayStadion (Kühnmatt 3, 77731 Willstätt) wird am Sonntag, 25. August 2019 um 14 Uhr angepfiffen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.