Krasniqi wechselt zum BFC Dynamo
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
09.07.2020 19:12 Uhr

Erolind Krasniqi wird in der anstehenden Spielzeit nicht für Rot-Weiss auflaufen, der 20-Jährige wechselt zum Nordost-Regionalligisten BFC Dynamo. Zur Saison 2021/2022 kehrt der Linksfuß zu RWE zurück.

„Ero sieht sich bei uns enormer Konkurrenz ausgesetzt, dennoch sind wir von seinen Qualitäten überzeugt. In seinem Alter ist es wichtig, Spielpraxis zu sammeln. Diese soll er in Berlin bekommen und im nächsten Sommer dann gestärkt zu uns zurückkommen“, so Sportdirektor Jörn Nowak.

Krasniqi war im Oktober 2019 nach Essen gekommen, zuvor durchlief er sämtliche Jugendmannschaften beim Hamburger SV. An der Hafenstraße kam der Deutsch-Kosovare in der abgebrochenen Saison auf sechs Pflichtspieleinsätze (2 Tore).

„Ich freue mich auf die Chance, bei einem Traditionsverein wie dem BFC Dynamo Spielpraxis und weitere Erfahrungen zu sammeln. Während meiner Zeit in Berlin werde ich RWE natürlich weiter die Daumen drücken und dann hier im nächsten Jahr erneut angreifen“, so Krasniqi.

Quelle: RW Essen

Veröffentlicht:  03.08.2020 21:49 Uhr

Der Wuppertaler SV hat such auf der Torhüterposition mit Daniel Szczepankiewicz verstärkt. Der 26-Jährige spielte in der vergangenen Saison beim Oberliga-Spitzenreiter SV Straelen und schaffte mit der Mannschaft den Aufstieg in die Regionalliga West.

Veröffentlicht:  03.08.2020 20:52 Uhr

Stefan Reisinger bleibt Co-Trainer und Teammanager des KFC Uerdingen. Der Vertrag mit dem 38-Jährigen wurde um eine weitere Saison verlängert. Zudem verpflichtete der KFC Wolfgang Wimmer als neuen Torwarttrainer.

Veröffentlicht:  02.08.2020 22:57 Uhr

Für den SC Viersen-Rahser standen an diesem Wochenende gleich zwei Testspiel an. Am Samstag ging die Reise in den Kreis Kempen/Krefeld, wo man beim letztjährigen Tabellensechsten Sportfreunde Leuth antrat.

Veröffentlicht:  02.08.2020 22:20 Uhr

Der Weseler SV hat im zweiten Testspiel der laufenden Vorbereitung ein 3:3-Unentschieden beim B-Ligisten BSV Viktoria Wesel erreicht.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.