SGS reist nach Frankfurt
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 12 & 13 Essen
04.05.2021 17:14 Uhr

Am Mittwoch, 5. Mai, trifft die SGS Essen auswärts auf Eintracht Frankfurt. Anstoß ist um 19.15 Uhr. Eurosport und Magenta Sport übertragen die Partie live.

Zweimal wurde das Essener Gastspiel in Frankfurt bereits verschoben, nun soll es endlich stattfinden: Im Nachholspiel des 13. Spieltags trifft die SGS auf den direkten Tabellennachbarn aus Hessen.Ursprünglich wardas Spiel fürFebruar angesetzt. Aufgrund von starken Schneefällen war der Platzdamalsjedoch unbespielbar. Der Nachholtermin im März musste ebenfalls abgesagt werden. Grund dafür war ein positiver Covid-19-Test bei Frankfurt. Daraufhin musste der gesamte Kader der Eintracht in häusliche Quarantäne.

Frankfurt belegt zurzeit den sechsten Tabellenplatz. Seit Ende März hat das Team von Cheftrainer Niko Arnautis alle Pflichtspiele gewonnen. Eins davon war das Halbfinale im DFB-Pokalgegen den SC Freiburg, das die Eintracht mit 2:1 für sich entscheiden konnte.Frankfurt stellt aktuell die drittbeste Defensive der Liga.Aber auch in der Offensive lauertGefahr. Frankfurts Top-Torjägerin und Nationalspielerin Laura Freiganghat in dieser Saison schon 15-malgeknipst. Auch im Hinspiel war Freigang erfolgreich.

Nach der knappen Niederlage gegen Leverkusen (1:2) will dieSGS wieder punkten.Mit einem Sieg kann die SGS mit der Eintracht gleichziehen.Dazu könnte auch Antonia Baaßbeitragen:Sie befindet sich nach überstandener Verletzung wiederim Mannschaftstraining. Das gilt auch für Laureta Elmazi, die am Montag, 3. Mai, wieder mittrainiert hat. Ob es bei ihr für einen Einsatz am Mittwoch reicht, steht noch nicht fest. Auch Nicole Anyomi macht Fortschritte, sie wirdin den nächsten Tagen wieder mit der Mannschaft trainieren.

SGS-Cheftrainer Markus Högner sagt vor der Partie: „Frankfurt ist eineselbstbewusste Mannschaft mit einer sehr guten Sturmreihe. Wir müssen konzentriert agieren und brauchen Stabilität in der Defensive. Wenn wir so auftreten,wie wir esin der zweiten Halbzeit gegen Leverkusen gemacht haben, dann haben wir eine realistische Chance in Frankfurt zu punkten.“

Die SGS traf erst in einem Pflichtspiel auf Eintracht Frankfurt: Am zweitenSpieltag der laufenden Saison gewann Frankfurt mit 3:1 in Essen.

Quelle: SGS-Bericht

-----

Folge Amafuma.de auf Facebook >> https://www.facebook.com/amafumade

Folge Amafuma.de auf Instagram mit @amafuma.de

Veröffentlicht:  17.06.2021 20:55 Uhr

Die Frauenmannschaft des FSC Mönchengladbach darf sich im ersten Testspiel der Sommervorbereitung auf die Saison 2021/22 auf den Wuppertaler SV freuen. Am 01. August 2021 gastiert damit ein starkaufspielender Bezirksligist in der FSC Arena an der Mennratherstrasse. Anstoß der Partie ist um 16 Uhr.

Veröffentlicht:  17.06.2021 17:35 Uhr

Nächster Neuzugang bei Viktoria Köln: Christoph Greger wird zukünftig für die Höhenberger spielen. Der 24-Jährige, der beim SV Lochhausen und dem TSV 1860 München das Fußballspielen erlernte, stand in den letzten fünf Jahren bei der SpVgg Unterhaching unter Vertrag. Für den einstigen Bundesligisten aus dem Landkreis München kam er auf 154 Pflichtspieleinsätze. Dabei erzielte der 1,93 Meter große Abwehrmann zehn Tore.

Veröffentlicht:  17.06.2021 14:56 Uhr

Die Alemannia verstärkt ihre Offensive zur neuen Saison mit Jannik Mause. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler unterzeichnete am Tivoli einen längerfristigen Vertrag.

// Holland
Veröffentlicht:  17.06.2021 10:54 Uhr

Am Sonntag, den 27.06.2021 um 11.00 Uhr startet VVV-Venlo die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit 2021/22 in der Keuken Kampioen Divisie mit einem öffentlichen Training im heimischen Covebo Stadion – De Koel.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.