RL West: Wuppertal kann erneut nicht gewinnen
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 3 Wuppertal/Niederberg
01.12.2019 08:53 Uhr

Der Wuppertaler SV stürzt in der Regionalliga West immer weiter in die Krise. Auch das Heimspiel gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf ging am Samstag verloren. Vor 1.648 Zuschauern im Stadion am Zoo setzte es eine 0:3-Niederlage.

Damit wartet der WSV auch im sechsten Spiel unter dem neuen Trainer Alexander Voigt auf einen Sieg. Man hätte die Chane gehabt die Abstiegsränge zu verlassen, ließ so jedoch einen weiteren Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt ziehen und bleibt somit weiterhin Tabellenfünfzehnter. Alle Tore gegen die Düsseldorfer fielen dabei schon im ersten Spielabschnitt. Gleich zu Beginn brachten Kelvin Ofori (11.) und Aymen Barkok (23.) den WSV mit 2:0 in Führung. Als dann in der Nachspielzeit Shinta Appelkampf (45.+2) zum 3:0 traf, war die Partie gelaufen. Denn auch nach der Gelb/Roten Karte von Johannes Bühler (58.) nach einem taktischen Foul an Mike Osenberg gelang es nicht das Spiel in Überzahl zu drehen.

Möchte man nun nicht auf einem Abstiegsplatz überwintern, muss gegen Alemannia Aachen und gegen TuS Haltern definitiv dreifach gepunktet werden.

Veröffentlicht:  20.01.2020 21:47 Uhr

Die Mannschaft des VSF Amern haben in der Wintervorbereitung die zweite Testspielniederlage kassiert. Nachdem man im ersten Duell gegen den Bezirksligisten DJK Fortuna Dilkrath letzte Woche Sonntag mit 3:6 verlor, musste die Amerner sich auch beim Oberligisten Ratingen 04/19 geschlagen geben.

Veröffentlicht:  20.01.2020 20:23 Uhr

Seit zwei Wochen bereiten sich die U20-Spielerinnen der SGS Essen eifrig auf die Rückrunde in der Regionalliga West vor. Im zweiten Vorbereitungsspiel traten die Essenerinnen beim VFR SW Warbeyen an und gewannen dort verdient mit 3:1 (2:1).

Veröffentlicht:  19.01.2020 22:52 Uhr

Es ist vollbracht. Der SC Union Nettetal hat nach zehn Jahren wieder das Volksbank-Masters gewonnen. Bei der 29. Auflage des hochkarätig besetzen Turnieres setze man sich im Finale dank der beiden Tore von Niklas Thobrock mit 2:0 gegen den 1. FC Mönchengladbach durch.

Veröffentlicht:  19.01.2020 22:27 Uhr

Die Frauenmannschaft des 1. FC Mönchengladbach das das Volksbank-Masters gewonnen. Im Finale bezwangt der Niederrheinligist das Team des SC Bayer 05 Uerdingen deutlich mit 7:1.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.