RL West: Wuppertal entbindet Karsten Hutwelker von seinen Aufgaben
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 3 Wuppertal/Niederberg
16.01.2020 20:34 Uhr

Beim Wuppertaler SV geht es am Donnerstag Schlag auf Schlag. Wie der Verein bekannt gegeben hat, ist Karsten Hutwelker nicht länger Sportdirektor des Regionalligisten. Der Verein hat den 48-Jährigen mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden.

Der Nachfolger steht derweil auch schon parat. Mit Thomas Richter konnte man einen alten Bekannten zurück ins Stadion am Zoo holen. Der 57-Jährige schnürte eins selbst für die Wuppertaler in der 2. Bundesliga und Regionalliga und war anschließend in verschiedenen Positionen für den Verein tätig. Richter wird die Aufgabe ehrenamtlich bei den Wuppertalern übernehmen.

Veröffentlicht:  17.06.2021 20:55 Uhr

Die Frauenmannschaft des FSC Mönchengladbach darf sich im ersten Testspiel der Sommervorbereitung auf die Saison 2021/22 auf den Wuppertaler SV freuen. Am 01. August 2021 gastiert damit ein starkaufspielender Bezirksligist in der FSC Arena an der Mennratherstrasse. Anstoß der Partie ist um 16 Uhr.

Veröffentlicht:  17.06.2021 17:35 Uhr

Nächster Neuzugang bei Viktoria Köln: Christoph Greger wird zukünftig für die Höhenberger spielen. Der 24-Jährige, der beim SV Lochhausen und dem TSV 1860 München das Fußballspielen erlernte, stand in den letzten fünf Jahren bei der SpVgg Unterhaching unter Vertrag. Für den einstigen Bundesligisten aus dem Landkreis München kam er auf 154 Pflichtspieleinsätze. Dabei erzielte der 1,93 Meter große Abwehrmann zehn Tore.

Veröffentlicht:  17.06.2021 14:56 Uhr

Die Alemannia verstärkt ihre Offensive zur neuen Saison mit Jannik Mause. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler unterzeichnete am Tivoli einen längerfristigen Vertrag.

// Holland
Veröffentlicht:  17.06.2021 10:54 Uhr

Am Sonntag, den 27.06.2021 um 11.00 Uhr startet VVV-Venlo die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit 2021/22 in der Keuken Kampioen Divisie mit einem öffentlichen Training im heimischen Covebo Stadion – De Koel.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.