Oberliga: Kader der Cronenberger füllt sich
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 3 Wuppertal/Niederberg
02.04.2020 20:38 Uhr

Der Kader des Oberligisten Cronenberger SC für die Spielzeit 2020/21 nimmt weiter Formen an. Das zukünftige Gesicht der Mannschaft wird dabei immer konkreter. Wie der Verein nun mitgeteilt hat, konnte man mit Tobi Orth einen weiteren Spieler von einem Wechsel an die Hauptstraße auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz überzeugen.

Der 21-jährige Offensivspieler stammt aus der Jugend des SV Bayer Wuppertal, wo er als A-Jugendlicher bereits auf 27 Einsätze im Kader der ersten Mannschaft (sieben Tore) zurückblicken konnte. In der aktuellen Spielzeit kommt er bislang auf 15 Einsätze. Dabei gelangen ihm zwei Treffer. Trotz der sportlichen prekären Situation bleiben Edin Husidic und Phil Knop dem Team auch in der kommenden Saison erhalten. Während er 19-jährige Husidic bislang auf 17 Einsätze kommt, kam der ebenfalls 19-jährige Knop insgesamt 19-mal zum Zuge.

Veröffentlicht:  19.09.2020 21:38 Uhr

Nach zwei Niederlagen in der Liga tanktdie SGS Essen neues Selbstvertrauen:Im Testspiel gegen PEC Zwolle gab es einen verdienten 2:1-Erfolg.

Veröffentlicht:  19.09.2020 21:10 Uhr

Der SC Schiefbahn ist neuer Tabellenführer der Bezirksliga Gruppe 4. Im Spitzenspiel siegte der Aufsteiger gegen den Aufstiegsfavoriten SC Victoria Mennrath mit 2:0 (0:0) und darf zumindest bis zum morgigen Sonntag vom Platz an der Sonne grüßen.

Veröffentlicht:  18.09.2020 17:45 Uhr

Seit vier Jahren wird Viktoria Köln bereits von Sponsoring-Partner NetCologne unterstützt. In dieser Zeit stiegen die Höhenberger aus der Regionalliga West in die 3. Liga auf. Ein Erfolg, über den sich auch der stolze Partner freut. „Wir haben in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit erlebt und freuen uns, dass wir diesen Weg auch weiterhin gemeinsam gehen“, sagt NetCologne Geschäftsführer Timo von Lepel zur Vertragsverlängerung.

Veröffentlicht:  18.09.2020 14:08 Uhr

Rot-Weiss Essen hat von Gesundheits-und Ordnungsamt der Stadt Essen die Genehmigung erhalten, zum Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf am Freitag, den 2. Oktober 2020 wieder 5.000 Zuschauer an der Hafenstraße begrüßen zu dürfen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.