Foto: Heiko van der Velden
Duisburg stürmt an die Tabellenspitze
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 9 Duisburg/Mülheim/Dinslaken
20.07.2019 22:01 Uhr

Der MSV Duisburg hat zumindest bis zum morgigen Sonntag die Tabellenführung in der Dritten Liga übernommen. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht siegte von 12.831 Zuschauern in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena zum Start in die neue Saison am Ende deutlich mit 4:1 gegen das Team der SG Sonnenhof Großaspach.

Neuzugang Vincent Vermeij (25.) hatte die Zebras im ersten Durchgang mit seinem Tor mit 1:0 in Front gebracht. Zwar gelang den Gästen kurz vor der Halbzeitpause der Ausgleichstreffer durch Dimitry Imbongo Boele (42.). Doch ein Doppelschlag des MSV durch Führungsspieler Moritz Stoppelkamp (55./56.) brachte die Duisburger dann im zweiten Durchgang mit 3:1 in Führung. Sicherlich nicht unverdient, allerdings hatte man in der Phase sicherlich auch das nötige Matchglück, welches in der vergangenen Saison gefehlt hat. Neuzugang Connor Krempicki (60.) legte nur wenige Zeigenumdrehungen später noch einen drauf und erzielte so den 4:1-Endstand.

Am kommenden Samstag geht es dann gleich zum Knallerspiel beim FC Ingolstadt 04. Beide Mannschaften kennen sich noch aus der letzten Saison und dürften sicherlich in Fachkreise somit zu den Aufstiegsfavoriten zählen. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr im Audi Sportpark in Ingolstadt.

Veröffentlicht:  23.08.2019 12:08 Uhr

Nachdem einige Fans des SV Straelen während des Einlaufens letzte Woche im Heimspiel gegen TuRu Düsseldorf Pyrotechnik zündeten, wurde der Verein nun zur Kasse gebeten und zu einem Ordnungsgeld von 150 EUR verurteilt.

Veröffentlicht:  22.08.2019 17:12 Uhr

Der 1. FC Bocholt hat nochmals auf dem Transfermarkt nachgelegt und Timur Karagülmez verpflichtet. Der 29-jährige Angreifer wurde in Gelsenkirchen geboren und kommt vom türkischen Drittligisten Bandirmaspor zum Oberligisten.

Veröffentlicht:  21.08.2019 22:56 Uhr

Puh, das war deutlich. Im Nachholspiel der Kreisliga B musste der die Mannschaft des SV Concordia Lötsch eine bitte 1:6-Schlappe gegen den TSV Boisheim hinnehmen.

Veröffentlicht:  21.08.2019 22:26 Uhr

Zweiter Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga und die SGS Essen reist in den badenwürttenbergischen Ortenaukreis nach Willstätt zum SC Sand. Im 2.500 Zuschauer fassenden OrsayStadion (Kühnmatt 3, 77731 Willstätt) wird am Sonntag, 25. August 2019 um 14 Uhr angepfiffen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.