Frauen: Anrath II mit dem Rücklick zur Hinrunde
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
04.12.2018 22:47 Uhr

Die neugegründete zweite Frauenmannschaft des SC Viktoria Anrath zieht nach dem ersten halben Jahr ein Fazit:

"2018 gegründet und direkt ins kalte Wasser gesprungen. Nach zwei Freundschaftsspielen begann die Saison für uns.

Alles und jeden kennenlernen, eine Struktur schaffen, ein Team bilden - wir haben und hatten viele Aufgaben und Ziele. Vieles haben wir erreicht, an einigen Dingen müssen wir arbeiten. Die Hinrunde gestaltete sich voller Höhen und Tiefen. Euphorie, Motivation, Leidenschaft, Mannschaftszeit und viele schöne Stunden mussten sich durchsetzen gegen Verletzungen, Aushelfen bei Spielen der ersten Mannschaft, Positionsfindung, Entwicklung des Teamgedanken.

Wir konnten uns trotz vieler Niederlagen während des Saison im unteren Mittelfeld sammeln, unser letztes Rückrundenspiel katapultierte uns leider auf Tabellenplatz zehn. Nun ist unsere Hinrunde beendet, wir werden die Zeit bis zur Rückrunde nutzen, um weitere Baustellen anzupacken, trainieren, weiter zusammenzuwachsen, neue Ziele für die Rückrunde zu bilden und umzusetzen!"

Veröffentlicht:  24.05.2019 08:41 Uhr

Wie bereits in den vorangegangen Jahren startet die SG Essen Schönebeck auch in diesem Jahr wieder ein besonderes sportliches Event.

Veröffentlicht:  24.05.2019 08:10 Uhr

Der SC Viktoria Anrath wird auch in der kommenden Saison von Ferhat Arslanoglu trainiert. Dies gaben die Anrather nun bekannt. Der 45-Jährige hatte das Amt im November 2018 von Burkhard Michels übernommen. Den Vertrag von Arslanoglu ist dabei ligaunabhängig.

Veröffentlicht:  23.05.2019 11:33 Uhr

Der TSV Kaldenkirchen sucht für die neue Saison 2019/2020 noch einen neuen Trainer für die U19 (A-Jugend). Der TSV kann für die kommende Spielzeit auf einen ausreichend großen Kader für die Kreisklassen-Spielzeit zurückgreifen und sucht noch nach einem Trainer, der die wichtige und lukrative Aufgabe der Leitung unserer ältesten Jugend-Mannschaft übernimmt.

Veröffentlicht:  23.05.2019 11:09 Uhr

Der VfL Jüchen-Garzweiler II hat es geschafft. Die Mannschaft hat zwei Spieltage vor Saisonende im vorgezogenen Meisterschaftsspiel des 29. Spieltages mit einem 3:0-Heimerfolg gegen den SV Bedburdyck-Gierath II den Aufstieg in die Kreisliga A perfekt gemacht.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.