Frauen: Anrath II mit dem Rücklick zur Hinrunde
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
04.12.2018 22:47 Uhr

Die neugegründete zweite Frauenmannschaft des SC Viktoria Anrath zieht nach dem ersten halben Jahr ein Fazit:

"2018 gegründet und direkt ins kalte Wasser gesprungen. Nach zwei Freundschaftsspielen begann die Saison für uns.

Alles und jeden kennenlernen, eine Struktur schaffen, ein Team bilden - wir haben und hatten viele Aufgaben und Ziele. Vieles haben wir erreicht, an einigen Dingen müssen wir arbeiten. Die Hinrunde gestaltete sich voller Höhen und Tiefen. Euphorie, Motivation, Leidenschaft, Mannschaftszeit und viele schöne Stunden mussten sich durchsetzen gegen Verletzungen, Aushelfen bei Spielen der ersten Mannschaft, Positionsfindung, Entwicklung des Teamgedanken.

Wir konnten uns trotz vieler Niederlagen während des Saison im unteren Mittelfeld sammeln, unser letztes Rückrundenspiel katapultierte uns leider auf Tabellenplatz zehn. Nun ist unsere Hinrunde beendet, wir werden die Zeit bis zur Rückrunde nutzen, um weitere Baustellen anzupacken, trainieren, weiter zusammenzuwachsen, neue Ziele für die Rückrunde zu bilden und umzusetzen!"

Veröffentlicht:  09.12.2018 22:16 Uhr

Der SSV Grefrath ist in der Bezirksliga am Samstagabend nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den VfB Uerdingen hinausgekommen. Vor allem im zweiten Durchgang waren die Hausherren das klar überlegenere Team und hatte einige gute Möglichkeiten in Führung zu gehen.

Veröffentlicht:  09.12.2018 21:42 Uhr

Die Mannschaft von Teutonia St. Tönis fährt in der Landesliga in einer packenden Partie einen 4:3-Heimerfolg gegen den ASV Süchteln ein. Trotz dreimaligem Rückstand steckte die Mannschaft von Trainer Bekim Kastrati nicht auf und kam immer wieder zurück ins Spiel.

Veröffentlicht:  09.12.2018 12:02 Uhr

Am gestrigen Samstag waren die U17-Juniorinnen von Borussia Mönchengladbach zu Gast an der Ardelhütte. Im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres trennten sich die beiden Nachwuchsmannschaften 1:1 (0:0). Der SGS-Nachwuchs überwintert somit als Spitzenreiter der Juniorinnen-Bundesliga West/Südwest.

Veröffentlicht:  08.12.2018 22:24 Uhr

Der SSV Grefrath ist im Heimspiel am Samstagabend nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den VfB Uerdingen hinausgekommen. Die Grefrather büßten damiti zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ein. Vor allem im zweiten Durchgang waren die Hausherren das klar überlegenere Team und hatte einige gute Möglichkeiten in Führung zu gehen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.