Foto: Heiko van der Velden
Teilnehmer für das AH- und Frauen-Masters stehen fest
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
09.01.2019 18:01 Uhr

Derzeit läuft die heiße Phase für die Qualifikation beim Dülkener Volksbank-Masters. Die meisten Teams haben sich bereits qualifiziert. Ein paar Plätze gibt es allerdings noch zu vergeben. Anders sieht es beim Masters für der Alte Herren Mannschaften und Frauenteams aus. Hier stehen bereits alle Teilnehmer fest.

Für das 15. Frauen-Masters sind folgende Mannschaften qualifiziert:

Borussia Mönchengladbach, 1.FC Mönchengladbach, Sportfreunde Uevekoven, VfR Unterbruch, Thomasstadt Kempen, Union Nettetal, TSV Kaldenkirchen, Dülkener FC

Am AH-Masters nehmen teil:

TSV Krefeld-Bockum, Rhenania Hinsbeck, TSV Kaldenkirchen, Borussia Oedt, SC Viersen-Rahser, ASV Süchteln, SC Hardt, SuS Schaag, SV Lürrip, Dülkener FC

Der Startschuss bei den AH-Mannschaften ist am Freitag, 18. Januar ab 18:30. Bei den Frauen geht das Turnier am Samstag, 19. Januar ab 11 Uhr los. Im Anschluss starten die Herren dann in die Vorrunde. Die Gruppenauslosungen finden traditionell am Montag, 14. Januar statt. Ab 19:30 werden dann im VW Zentrum Höter an der Viersener Straße in Viersen-Dülken die Gruppen der AH, Frauen und Herren ausgelost.

Veröffentlicht:  26.03.2019 08:43 Uhr

Die Frauenmannschaft des 1. FFC Düsseldorf haben sich von der deutlichen 1:5-Niederlage gegen den Tabellendritten Sportring Solingen 1880/95 gut erholt und das Spiel gegen den Spitzenreiter DSC 99 mit 5:4 gewonnen.

Veröffentlicht:  25.03.2019 23:35 Uhr

Der SC Rhenania Hinsbeck hat in der Kreisliga A das 6-Punkte-Spiel gegen den TSF Bracht mit 1:0 gewonnen. Das Tor des Tages erzielte Philipp Bongartz in den Schlussminuten des Spiels.

Veröffentlicht:  25.03.2019 21:31 Uhr

Der Cronenberger SC hat im Meisterschaftsrennen in der Landesliga Gruppe 1 ein echtes Ausrufezeichen gesetzt und das Spitzelspiel gegen den SC Kapellen-Erft vor knapp 300 Zuschauern klar und deutlich mit 7:1 gewonnen.

Veröffentlicht:  25.03.2019 21:04 Uhr

Der Mannschaft von Teutonia St. Tönis ist die Revanche in der Landesliga geglückt. Die Mannschaft von Bekim Kastrati besiegte am Sonntag den MSV Düsseldorf deutlich mit 6:3 und revanchierte sich damit für die knappe 0:1-Hinspieöniederlage.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.