Jugendtrainer von Viktoria Anrath in der Saison 19/20 A1-D1
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
14.05.2019 22:31 Uhr

Die neue A1, die auf einem guten Weg zu den Qualifikationsspielen für die Leistungsklasse ist, wird in der kommenden Saison von Christian Bernhardt trainiert. Bernhardt ist seit drei Jahren Co-Trainer der ersten Mannschaft in der Kreisliga A.

Bei der B1 wird ebenfalls ein neuer Trainer dazustoßen. Görkem Cakmak (DFB C-Lizenz) wird zusammen mit dem bisherigen Trainer Dogus Dural (DFB C-Lizenz) die kommenden Qualifikationsspiele für den Klassenerhalt in der Leistungsklasse und die darauf folgende Saison angehen. Komplettiert wird das Trainerteam von Co-Trainer und Jugendgeschäftsführer Volker Stiepert.

Im Bereich der C1-D1 wird es keine Veränderungen geben. Die C1, die am kommenden Samstag sogar noch die Aufstiegsspiele für die Niederrheinliga erreichen kann, wird weiterhin von Daniel Steinmetz (DFB C-Lizenz) und Florian Jacobs (DFB C-Lizenz) trainiert. Die C1 wird mindestens in der Leistungsklasse spielen. Das Trainerteam der C2 bleibt ebenfalls erhalten. Die Mannschaft wird in der kommenden Saison von Rene Rosenkranz (Kindertrainer) und Eva Rosenkranz trainiert.

Die D1 wird im nächsten Jahr als amtierender Meister in die Leistungsklasse gehen. Trainerteam hier ist weiterhin Frank Bröhr mit Co-Trainer und Jugendleiter Martin Jakobi.

Quelle: SC Viktoria Anrath

Veröffentlicht:  24.05.2019 08:41 Uhr

Wie bereits in den vorangegangen Jahren startet die SG Essen Schönebeck auch in diesem Jahr wieder ein besonderes sportliches Event.

Veröffentlicht:  24.05.2019 08:10 Uhr

Der SC Viktoria Anrath wird auch in der kommenden Saison von Ferhat Arslanoglu trainiert. Dies gaben die Anrather nun bekannt. Der 45-Jährige hatte das Amt im November 2018 von Burkhard Michels übernommen. Den Vertrag von Arslanoglu ist dabei ligaunabhängig.

Veröffentlicht:  23.05.2019 11:33 Uhr

Der TSV Kaldenkirchen sucht für die neue Saison 2019/2020 noch einen neuen Trainer für die U19 (A-Jugend). Der TSV kann für die kommende Spielzeit auf einen ausreichend großen Kader für die Kreisklassen-Spielzeit zurückgreifen und sucht noch nach einem Trainer, der die wichtige und lukrative Aufgabe der Leitung unserer ältesten Jugend-Mannschaft übernimmt.

Veröffentlicht:  23.05.2019 11:09 Uhr

Der VfL Jüchen-Garzweiler II hat es geschafft. Die Mannschaft hat zwei Spieltage vor Saisonende im vorgezogenen Meisterschaftsspiel des 29. Spieltages mit einem 3:0-Heimerfolg gegen den SV Bedburdyck-Gierath II den Aufstieg in die Kreisliga A perfekt gemacht.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.