KFC geht im Marketing neue Wege
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
12.07.2019 09:47 Uhr
Der KFC Uerdingen setzt nicht nur auf dem Platz, sondern auch im Marketing auf Profis: Der Klub intensiviert zur neuen Saison die Zusammenarbeit mit der Marketing- und Serviceagentur Salessen. Das Unternehmen aus Essen wird den Klub künftig in Marketing- und Vertriebsthemen unterstützen. Im Fokus steht dabei vor allem das Thema Sponsoring.
 
„Wir freuen uns sehr, dass wir in der kommenden Saison den nächsten Schritt im Rahmen unserer Marketing-Aktivitäten gehen können“, sagt Frank Strüver, Geschäftsführer der KFC Uerdingen 05 Fußball GmbH. „Wir sind sicher, dass wir mit der Partnerschaft zu den Marketingprofis von Salessen unser Sponsorennetzwerk bedeutend erweitern können. Dies ist wegweisend für die weitere Professionalisierung des KFC.“
 
Durch die Verstärkung des Teams hinsichtlich der Kommunikation und des Marketing ist laut Strüver nunmehr der Grundstein dafür gelegt, weitere strukturelle und technisch-organisatorische Optimierungen beim KFC zu realisieren.
 
Salessen-Inhaber Christian Schmidt freut sich über die Intensivierung der Zusammenarbeit: „Es macht mich sehr stolz, dass der KFC meinen Mitarbeitern und mir das Vertrauen schenkt, den Verein in der kommenden Saison in allen Marketing- und Vertriebsthemen zu unterstützen. Unsere langjährige Erfahrung im Bereich des professionellen Sports möchten wir gerne in den KFC einbringen und gemeinsam mit ihm viele positive Sternstunden erleben.“
 
Ein Schritt nach vorn ist die dauerhafte Einrichtung von LED-Banden in der Merkur-Spielarena, die für Sponsoren eine attraktive Werbefläche darstellt. Vielfältige weitere Maßnahmen sind geplant.
 
Quelle: KFC Pressemeldung
Veröffentlicht:  14.12.2019 10:26 Uhr

Der SSV Grefrath musste auch im letzten Spiel des Jahres auf zahlreiche Spieler verzichten. Im Duell gegen den Tabellenzweiten SC Teutonia Kleinenbroich fehlten im Vergleich zur Vorwoche Matthäus Szewczyk, Daniel Walter und David Pries. Dafür rückten aber wieder Michael Funken, Timo Claßen und Tim Röttges wieder in den Kader der Grefrather.

Veröffentlicht:  13.12.2019 23:13 Uhr

Der VfB Homberg hat in der Regionalliga West für eine echte Sensation gesorgt und beim Aufstiegsaspiranten gewonnen. Vor 8.435 Zuschauern im Stadion Essen siegte der Aufsteiger am Ende mit 2:0 und versaute der Elf von Christian Titz so richtig das Weihnachtsfest.

Veröffentlicht:  13.12.2019 17:47 Uhr

Eine gute Nachricht für die Viktoria-Fans: Ab sofort – und damit rechtzeitig zum Weihnachtsfest – sind Tickets für das erste Heimspiel im neuen Jahr erhältlich. Am 8. Februar 2020 treffen die Höhenberger dabei auf die Bundesliga-Reserve des FC Bayern München, zu der so interessante Spieler wie Michaël Cuisance, Alphonso Davies, Lars Lukas Mai, Sarpreet Singh und Kwasi Okyere Wriedt zählen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.