Trainer Jakob Scheller bleibt mit TuRa Brüggen weiterhin unbesiegt / Foto: Heiko van der Velden
Ligasplitter Schwalmtal
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 6 Kempen / Krefeld
19.08.2019 19:11 Uhr

TuRa Brüggen bleibt in der Bezirksliga auch am 3. Spieltag ohne Niederlage. Max Haese traf beim 1:1 beim SV Mönchengladbach für die Brüggener. Ebenfalls 1:1-Unentschieden spielte DJK Fortuna Dilkrath gegen die Mannschaft des DJK/VfL Willich. Hier traf Moritz Münten in der Schlussminute zum Ausgleich.

Eine Liga tiefer schlägt VSF Amern II den Seriensieger TIV Nettetal mit 4:1. Dennis Brachten, Maximilian Kapell, Tobias Bruse und Rico Tornette trafen hier für die Amerner Zweitvertretung. Ein deutlicher 7:1-Erfolg gegen den OSV Meerbusch beschert dem SC Waldniel die Tabellenführung. Robin Beckers (3), Simon Wallrafen (2) und Tim Güth (2) waren die Torschützen beim zweiten Saisonsieg.

In der Kreisliga B gewinnt der TSF Bracht trotz eines 0:1-Rückstandes bei DJK Oberkrüchten mit 2:1. Doppeltorschütze für den TSF war Neuzugang Pascal Wüsten. Mit 3:0 bezwangt DJK Fortuna Dilkrath II den Dülkener FC II. Melvin Riße, Franzisco Vitenu und Malvin Nyskens erzielten hierbei die Tore für die Elf von Trainer Uwe Höfer. Einen deutlichen 8:1-Heimerfolg erreichte der SC Niederkrüchten im Spiel gegen den SC Rhenania Hinsbeck II. Mit drei Toren war Florian Gries der erfolgreichste Torschütze der Hausherren. Weiterhin trafen noch Jörg Wagner, Kevin Schoppmann, Felix Nusselein, Lutz Widdra und Fabian Herzog.

Im Auswärtsspiel beim TSV Kaldenkirchen II hatte TuRa Brüggen II am Ende mit 4:1 die Nase vorne und schiebt sich dadurch auf den sechsten Tabellenplatz vor. Dank der Treffer von Marc Engelann und Martin Schumachers gewinnt der SC Waldniel II auch sein zweites Saisonspiel. Gegen TVAS Viersen siegte die Zweitvertretung aus Waldniel nämlich mit 2:1.

Veröffentlicht:  14.12.2019 10:26 Uhr

Der SSV Grefrath musste auch im letzten Spiel des Jahres auf zahlreiche Spieler verzichten. Im Duell gegen den Tabellenzweiten SC Teutonia Kleinenbroich fehlten im Vergleich zur Vorwoche Matthäus Szewczyk, Daniel Walter und David Pries. Dafür rückten aber wieder Michael Funken, Timo Claßen und Tim Röttges wieder in den Kader der Grefrather.

Veröffentlicht:  13.12.2019 23:13 Uhr

Der VfB Homberg hat in der Regionalliga West für eine echte Sensation gesorgt und beim Aufstiegsaspiranten gewonnen. Vor 8.435 Zuschauern im Stadion Essen siegte der Aufsteiger am Ende mit 2:0 und versaute der Elf von Christian Titz so richtig das Weihnachtsfest.

Veröffentlicht:  13.12.2019 17:47 Uhr

Eine gute Nachricht für die Viktoria-Fans: Ab sofort – und damit rechtzeitig zum Weihnachtsfest – sind Tickets für das erste Heimspiel im neuen Jahr erhältlich. Am 8. Februar 2020 treffen die Höhenberger dabei auf die Bundesliga-Reserve des FC Bayern München, zu der so interessante Spieler wie Michaël Cuisance, Alphonso Davies, Lars Lukas Mai, Sarpreet Singh und Kwasi Okyere Wriedt zählen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.