Foto: Heiko van der Velden
Landesliga: Deutlicher Heimerfolg des ASV Süchteln
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 4 Mönchengladbach / Viersen
24.10.2020 14:10 Uhr

Ein überzeugender 4:0 (2:0)-Heimerfolg für den ASV Süchteln. Das ist das Ergebnis des Flutlichtspiels am Freitagabend gegen den SC Teutonia Kleinenbroich.

Zwar taten sich Zu Beginn die Hausherren noch etwas schwer, dennoch gelang aus der aus der A-Jugend hochgerückte Leon Falter (19.) mit seinem bereits achten Saisontreffer im siebten Spiel die 1:0-Führung. Gut zehn Minuten später bot sich dann für die Gäste die Chance auf den Ausgleich. Als Dominik Klouth (28.) auf der linke Seite den Ball auf das Tor von ASV-Keeper Jens Lonny bringen konnte, parierte dieser zwar. Trotzdem war die Aktion damit noch nicht geklärt. Toni Weis brachte das Spielgerät dann allerdings im hohen Bogen aus der Gefahrenzone. Ein Foulspiel an Markus Keppeler sorgte dann kurz vor dem Sechszehner der Kleinenbroicher für das 2:0. Als Tobias Busch zum Freistoß ansetze, konnte Benedict Ruckes zwar den Ball mit den Fingerspitzen noch an den Torpfosten lenken. Von dort prallte er allerdings in die Mitte, wo Burak Akarca (40.) lauerte und den Ball ungehindert über die Torlinie schob. „Wir hätten durch beste Kontersituationen zur Halbzeit höher führen müssen“, monierte Trainer Fabian Wiegers.

Im zweiten Durchgang ließ der Doppelpack von Kai Schürmann (58., 64.) das Ergebnis noch weiter in die Höhe schießen. Zuerst traf Schürmann nach einem Foulspiel an Falter per Strafstoß zum 3:0. Nur wenige später traf „Schü“ erneut und markierte so den 4:0-Endstand.

„Das war heute im Vergleich zur Vorwoche eine sehr gute Leistung der Mannschaft. Wir sind vollkommen zufrieden. Wir wollten alles Offensive was uns zur Verfügung steht aufs Feld bringen. Wichtig war, dass uns Kevin Schmitz wieder zur Verfügung stand. Er ist für unser Spiel enorm wichtig“, sagte ASV-Coach Wiegers.

In der kommenden Woche tritt der ASV Süchteln im Viertelfinale des Kreispokals am Samstag, den 31. Oktober 2020 beim Bezirksligisten SC Hardt an. Einen Tag zuvor ist auch der SC Teutonia Kleinenbroich im Pokal gefordert. Für die Elf von Trainer Norbert Müller geht es zur SpVg Odenkirchen.

Veröffentlicht:  17.06.2021 20:55 Uhr

Die Frauenmannschaft des FSC Mönchengladbach darf sich im ersten Testspiel der Sommervorbereitung auf die Saison 2021/22 auf den Wuppertaler SV freuen. Am 01. August 2021 gastiert damit ein starkaufspielender Bezirksligist in der FSC Arena an der Mennratherstrasse. Anstoß der Partie ist um 16 Uhr.

Veröffentlicht:  17.06.2021 17:35 Uhr

Nächster Neuzugang bei Viktoria Köln: Christoph Greger wird zukünftig für die Höhenberger spielen. Der 24-Jährige, der beim SV Lochhausen und dem TSV 1860 München das Fußballspielen erlernte, stand in den letzten fünf Jahren bei der SpVgg Unterhaching unter Vertrag. Für den einstigen Bundesligisten aus dem Landkreis München kam er auf 154 Pflichtspieleinsätze. Dabei erzielte der 1,93 Meter große Abwehrmann zehn Tore.

Veröffentlicht:  17.06.2021 14:56 Uhr

Die Alemannia verstärkt ihre Offensive zur neuen Saison mit Jannik Mause. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler unterzeichnete am Tivoli einen längerfristigen Vertrag.

// Holland
Veröffentlicht:  17.06.2021 10:54 Uhr

Am Sonntag, den 27.06.2021 um 11.00 Uhr startet VVV-Venlo die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit 2021/22 in der Keuken Kampioen Divisie mit einem öffentlichen Training im heimischen Covebo Stadion – De Koel.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.