Foto: Daniel Bender
Landesliga: Viersen gewinnt in Unterzahl nach 0:2-Rückstand
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreis 4 Mönchengladbach / Viersen
25.10.2020 23:17 Uhr

Der 1. FC Viersen schwebt weiter auf einer Erfolgswelle. Im Auswärtsspiel beim SC Reusrath feierte die Elf von Trainer Kemal Kuc einen 3:2 (0:1)-Sieg und musste dabei fast die gesamte Spielzeit in Unterzahl spielen.

Denn nach einer knappen Viertelstunde musste Leando Dos Santos (14.) nach einer Notbremse das Feld mit Rot verlassen. Obwohl Justin Neufeld (33.) und Moritz Kaufmann (51.) die Reusrather mit 2:0 in Front bringen konnte, stecke die Kuc-Elf nicht auf und bewies Moral. Wenige Augenblicke nach dem zweiten Gegentreffer traf Vensan Klicic (58.) zum Anschluss. Für den Neuzugang war es bereits der dritte Treffer im dritten Spiel. In der Schlussphase waren es dann Justin Butterweck (83.) und Tayfun Yimaz (88.) per Handelfmeter die zum verdienten 3:2-Auswärtserfolg trafen.

„Die Mannschaft hat heute eine überragende Leistung gezeigt und eine phänomenale Moral bewiesen. Ein großes Respekt was die Mannschaft hier heute geleistet hat“, freute sich Kuc über den Sieg.

Große Freude herrschte auch bei Blerim Rrustemi, der am Samstag zum 21 Uhr Vater eines gesunden kleinen Jungen wurde. „Die gesamte Mannschaft freut sich mit ihm“, sagt Kuc.

Veröffentlicht:  23.11.2020 21:49 Uhr

Die SGS Essen hat das Derby beim MSV Duisburg mit 6:1 (3:0) gewonnen. Nicole Anyomi und Carlotta Wamser trafen jeweils doppelt.

Veröffentlicht:  23.11.2020 19:10 Uhr

Der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) stellt den Spielbetrieb für den Rest des Jahres 2020 im Herren-, Frauen- und Jugendbereich auf Verbands- und Kreisebene aufgrund der Covid-19-Pandemie ein und schickt seine Vereine somit vorzeitig in die Winterpause.

Veröffentlicht:  19.11.2020 21:30 Uhr

Der DFB hat den 17. und 18. Spieltag der Drittliga-Saison zeitgenau terminiert. Dabei darf sich die Viktoria zum Jahresausklang, fünf Tage vor Heiligabend, noch einmal auf einen echten Kracher freuen. Denn beim Samstagsspiel am 19. Dezember ist erstmals die SG Dynamo Dresden im Sportpark Höhenberg zu Gast. Der frühere DDR-Meister und ehemalige Bundesligist traf noch nie in einem Pflichtspiel auf die Kölner.

Veröffentlicht:  19.11.2020 19:46 Uhr

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) unterbricht die Saison 2020/2021 und verlängert die Aussetzung des gesamten Spielbetriebs, die bislang bis zum 30. November vorgesehen war, bis Mitte Januar 2021. Dies betrifft sämtliche Pflichtspiele - also Meisterschafts- wie Pokalspiele - im Herren-, Frauen- und Jugendfußball sowie im Futsal.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.