Foto: Heiko van der Velden
FC St. Pauli verlängert mit Sportchef Uwe Stöver
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Hamburger Fußball Verband
14.02.2019 23:54 Uhr

Der FC St. Pauli und Sportchef Uwe Stöver haben den im Sommer 2020 auslaufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Der 52-jährige Wuppertaler bleibt den Hamburgern somit bis mindestens 2021 erhalten.

Stöver hat sein Amt beim Kiezclub seit Oktober 2017 inne. Mit aktuell 37 Punkten belegt das Team des FC St. Pauli einen guten fünften Tabellenplatz und kann am Saisonende den Aufstieg in die 1. Bundesliga schaffen.

Veröffentlicht:  23.02.2020 21:34 Uhr

Der SC Ayyildiz Remscheid bleibt weiter im Aufstiegsrennen der Bezirksliga Gruppe 2 vertreten. Am Sonntagnachmittag besiegten die Mannen von Trainer Erdal Demir den SC 08 Radevorwald mit 2:1 (0:1).

Veröffentlicht:  23.02.2020 20:59 Uhr

Der 1. FC Bocholt zeigte sich am Sonntag im Nachholspiel gegen die Sportfreunde Niederwenigern in Torlaune und gewann sein Heimspiel bei nassem und windigem Wetter mit 5:2 (5:2). Alle Tore des Spiels gab es dabei im ersten Durchgang.

Veröffentlicht:  23.02.2020 18:50 Uhr

Der SV Straelen setzt seine Siegesserie auch im Nachholspiel gegen den TSV Meerbusch weiter fort. Im Heimspiel vor 120 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz an der Römerstraße siegte der Tabellenführer der Oberliga am Ende mit 4:3 (1:2).

Veröffentlicht:  23.02.2020 11:13 Uhr

Auch im dritten Spiel des neuen Jahres warten die Mannschaft des VSF Amern in der Landesliga noch auf den ersten Dreier. Beim abstiegsbedrohten SV Hönnepel-Niedermörmter gab es am Ende ein 0:0-Unentschieden.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.