Foto: Heiko van der Velden
RL Nord: Lübeck verlängert Vertrag mir Trainer Rolf Landerl
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreisfußballverband Lübeck
11.04.2020 21:22 Uhr

Mit 51 Punkten steht der VfB Lübeck in der Regionalliga Nord auf dem ersten Tabellenplatz und hat daher gute Karten am Saisonende den Aufstieg in die Dritte Liga zu feiern, wann auch immer der Spielbetrieb wieder weitergehen wird.

Für die Verantwortlichen war es daher keine Frage, dass man mit Trainer Rolf Landerl auch in der kommenden Saison weiter zusammenarbeiten wird. Daher wurde der Kontrakt des 44-Jährigen nun bis 2021 verlängert. Die Lübecker setzten damit weiter auf Kontuinität auf der Trainerposition, denn Landerl geht dann in seine fünfte Saison als Trainer der Lübecker

„Wir sind noch nicht am Ende unseres Weges. Wir hoffen aus sportlicher Sicht mit dem Schritt unseren Weg in die Dritte Liga vollenden zu können. Es macht mich stolz, bei einem Traditionsverein wie dem VfB Lübeck dann im fünften Jahr tätig zu sein. Natürlich kitzelt das die Ambitionen und Emotionen bei mir heraus“, so der VfB-Coach.

Veröffentlicht:  05.12.2021 01:31 Uhr

Der ASV Süchteln hat sich mit einen 4:1-Heimerfolg gegen den 1. FC Wülfrath in die Winterpause der Fußball-Landesliga verabschiedet. Die Elf von Trainer Frank Mitschkowski zeigte sich am Freitagend unter Flutlicht im letzten Spiel des Jahres mit neuen Trikot, diesmal ganz in schwarz, richtig „on fire“ und erspielten sich bereits im ersten Durchgang ein deutliche Chancenplus.

// Holland
Veröffentlicht:  04.12.2021 00:28 Uhr

VVV-Venlo hat seinen positiven Trend der letzten zwei Wochenfortsetzen können und sein Auswärtsspiel bei Telstar IJmuiden mit 3:1 gewinnen können. Trainer Jos Luhukay musste verletzungsbedingt auf Kapitän Danny Postverzichten, für ihn spielte Kees de Boer. Im Sturm lief Erik Sorga anstelle von Yahcuroo Roemer auf.

Veröffentlicht:  04.12.2021 00:05 Uhr

Mit dem Spieltag am Wochenende steht auch für die Landesliga Gruppe 1 die Wertung der Saison 2021/22 fest. Die Landesliga Gruppe 1 hatte bereits mit dem Spieltag am vorletzten Sonntag die Hälfte der Spiele erreicht. Dann sind nämlich 50 % der Spiele absolviert und es wird dementsprechend Auf- aber auch Absteiger geben.

// Holland
Veröffentlicht:  03.12.2021 12:06 Uhr

VVV-Venlo möchte seinen positiven Trend mit dem Sieg gegen Eindhoven und dem Remis bei Kerkrade am Freitagabend (03.12.2021, 20.00 Uhr) bei Telstar IJmuiden fortsetzen.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.