DFB legt genaue Ansetzungen bis November fest
Verfasst von Heiko Van Der Velden
  Kreisfußballverband Lübeck
17.09.2020 18:54 Uhr

Der DFB hat am heutigen Donnerstag die zeitgenauen Spielansetzungen bis zum 12. Spieltag fixiert. Bislang waren nur die ersten vier Partien genau terminiert. Die Planung sieht für den VfB Lübeck eine Verteilung über alle Regelspieltage der 3. Liga vor. Bis Ende November wird das Team von Trainer Rolf Landerl zwei Freitags-, fünf Samstags-, zwei Sonntags- und ein Montagsspiel absolvieren sowie in den englischen Wochen jeweils einmal am Dienstag und Mittwoch antreten.

Die genauen Termine aller 12 angesetzten Spieltage im Überblick:

Sa., 19.9., 14 Uhr: VfB Lübeck – 1. FC Saarbrücken
Fr., 25.9., 19 Uhr: SpVgg Unterhaching – VfB Lübeck
Sa., 3.10., 14 Uhr: VfB Lübeck – MSV Duisburg
Sa., 10.10., 14 Uhr: TSV München 1860 – VfB Lübeck
Sa., 17.10., 14 Uhr: VfB Lübeck – Dynamo Dresden
Di., 20.10., 19 Uhr: Türkgücü München – VfB Lübeck
Sa., 24.10., 14 Uhr: VfB Lübeck – Hallescher FC
Fr., 30.10., 19 Uhr: FC Viktoria Köln – VfB Lübeck
So., 8.11., 14 Uhr: VfB Lübeck – KFC Uerdingen 05
Mo., 16.11., 19 Uhr: SC Verl – VfB Lübeck
So., 22.11., 13 Uhr: VfB Lübeck – FC Bayern München II
Mi., 25.11., 19 Uhr: 1. FC Kaiserslautern – VfB Lübeck

Die Regelspieltage der 3. Liga folgen einem festen Ansetzungsformat:

Ein Spiel am Freitag (19 Uhr)
Sechs Spiele am Samstag (alle 14 Uhr)
Zwei Spiele am Sonntag (13 und 14 Uhr)
Ein Spiel am Montag (19 Uhr)

Eine Ausnahme bilden die englischen Wochen mit jeweils fünf Partien am Dienstag- und Mittwochabend, dort wird es vorher kein Montagsspiel geben.

Alle Spiele der 3. Liga sind live und in voller Länge bei MagentaSport zu sehen. Freitags, sonntags und montags überträgt MagentaSport exklusiv live - ebenso an den Wochenspieltagen. Samstags zeigen die Dritten Programme der ARD im Free-TV ausgewählte Spiele zusätzlich live, insgesamt 86. Dies ist zum ersten Mal bei der Partie VfB Lübeck – MSV Duisburg am 3. Spieltag der Fall.

Die Highlights der 3. Liga sind unter anderem wöchentlich in der ARD-Sportschau, den Sportsendungen der Dritten Programme sowie am späten Montagabend in „3. Liga pur“ bei Sport1 zu sehen.

Quelle: Pressenewsletter VfB Lübeck

// Holland
Veröffentlicht:  03.03.2021 22:16 Uhr

Aus der Traum vom ersten Pokalfinale seit 1959. VVV-Venlo hat trotz einer tollen Leistung am gestrigen Abend mit 2:0 beim Favoriten Vitesse Arnheim verloren.

Veröffentlicht:  03.03.2021 21:15 Uhr

Der Fußball-Verband Mittelrhein, mit seinen Fußballkreisen Aachen und Düren, sowie verschiedenen Fußballvereinen bieten interessierten jungen Menschen die Möglichkeit zu einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) im Sport. Das FSJ beginnt am 1. August 2021 und dauert ein Jahr. Arbeitsplatz ist die Geschäftsstelle des Fußball-Verbandes Mittelrhein in Hennef bzw. die Geschäftsstellen der Kreise in Würselen oder Niederzier, sowie in den Geschäftsstellen der Vereine. Bewerbungsschluss ist der 14. März 2021.

Veröffentlicht:  03.03.2021 14:17 Uhr

Trotz anhaltender Corona-Pandemie und den damit verbundenen Maßnahmen dreht sich für Rot-Weiß Oberhauen glücklicherweise die Fußballwelt weiter. Besonders in Deutschlands vierthöchster Spielklasse, der Regionalliga, wird aber ein Großteil der Kosten durch Zuschauereinnahmen am Spieltag gedeckt. TV-Gelder gibt es nicht.

Veröffentlicht:  03.03.2021 09:22 Uhr

In einem  Nachholspiel des 27. Spieltags empfängt die Alemannia am Mittwochabend den SC Preußen Münster. Anstoß auf dem Tivoli ist um 18.00 Uhr. Das Duell gegen den Drittliga-Absteiger ist das erste von insgesamt sieben Partien im Monat März.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.