Foto: Heiko van der Velden
Niederlage gegen den SV Meppen war zuviel – VfR Aalen trennt sich von Cheftrainer Argirios Giannikis
Verfasst von Oliver Kälke
  Bezirk Ostwürttemberg
10.02.2019 22:30 Uhr

Argirios Giannikis ging bereits angezählt in das heutige Spiel gegen den SV Meppen. Die Niederlage gegen SV Meppen war bereits das wölfte sieglose Spiel in Folge, insgesamt konnte der VfR Aalen nur drei Spiele und 17 Punkte in den 22 Spielen bisher in der diesjährigen Drittligasaison rausholen, selbst im Landespokal musste man sich einem Fünftligisten geschlagen geben.

Die Verantwortlichen zogen nun die Konsequenzen, Argirios Giannikis wurde mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Einen Nachfolger konnte man noch nicht präsentieren. Die Aufgabe Klassenerhalt ist nun noch schwerer geworden, unabwendbar ist sie jedoch noch nicht.

Veröffentlicht:  25.05.2020 21:45 Uhr

Der SV Concordia Lötsch hat seinen ersten Neuzugang für die Saison 2020/21 fix. Ab Sommer verstärkt Yannik Beskes den Tabellendreizehnten der Kreisliga B.

Veröffentlicht:  25.05.2020 20:52 Uhr

Die aktuelle Lage rund um die Corona-Krise bringt auch die Verantwortlichen des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) auf neue Ideen. Der kommende Schiedsrichter-Neulingslehrgang findet dabei vom 15.06.2020 bis 27.06.2020 online statt.

Veröffentlicht:  25.05.2020 18:56 Uhr

Der Außerordentliche DFB-Bundestag hat den Abbruch der Saison 2019/2020 der Junioren-Wettbewerbe beschlossen. Demnach beendet die U19 von Rot-Weiß Oberhausen die Saison 2019/20 in der A-Junioren-Bundesliga West auf einem beachtlichen achten Tabellenplatz.

Veröffentlicht:  25.05.2020 15:39 Uhr

Der Außerordentliche DFB-Bundestag hat am heutigen Montag den Abbruch der Saison in der 2. Frauen-Bundesliga und in der B-Juniorinnen-Bundesliga beschlossen. Die Delegierten folgten mit ihrem Votum der Empfehlung des DFB-Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball sowie des DFB-Ausschusses Frauen-Bundesligen, die sich bereits Anfang Mai für den Abbruch der Saison in beiden Wettbewerben ausgesprochen hatten.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.