Foto: Heiko van der Velden
Niederlage gegen den SV Meppen war zuviel – VfR Aalen trennt sich von Cheftrainer Argirios Giannikis
Verfasst von Oliver Kälke
  Bezirk Ostwürttemberg
10.02.2019 22:30 Uhr

Argirios Giannikis ging bereits angezählt in das heutige Spiel gegen den SV Meppen. Die Niederlage gegen SV Meppen war bereits das wölfte sieglose Spiel in Folge, insgesamt konnte der VfR Aalen nur drei Spiele und 17 Punkte in den 22 Spielen bisher in der diesjährigen Drittligasaison rausholen, selbst im Landespokal musste man sich einem Fünftligisten geschlagen geben.

Die Verantwortlichen zogen nun die Konsequenzen, Argirios Giannikis wurde mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Einen Nachfolger konnte man noch nicht präsentieren. Die Aufgabe Klassenerhalt ist nun noch schwerer geworden, unabwendbar ist sie jedoch noch nicht.

Veröffentlicht:  16.04.2021 16:47 Uhr

Der FC Büderich hat am heutigen Freitag die Verpflichtung von Dennis Durmus bekanntgegeben. Der 21-Jährige kommt dabei vom Landesligisten ASV Süchteln. Verletzungsbedingt und aufgrund der erneuten Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie kam der beidfüßige Abwehrspieler in den letzten zwei Jahren lediglich auf elf Einsätze.

Veröffentlicht:  16.04.2021 15:48 Uhr

Am Sonntag, 18. April, trifft die SGS Essen auf den SV Meppen. Anstoß im Stadion Essen ist um 14 Uhr. Die SGS überträgt die Partie live. Nach drei Wochen Pause rollt der Ball wieder. Die SGS empfängt am 17. Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga den SV Meppen.

Veröffentlicht:  16.04.2021 15:06 Uhr

Viktoria Köln bleibt seiner Philosophie treu und baut neben erfahrenen Spielern weiter auf junge Talente. Deshalb haben die Höhenberger jetzt den Vertrag mit Dario De Vita verlängert.

Veröffentlicht:  16.04.2021 11:59 Uhr

Der frühere Bundesliga- und Nationalspieler Patrick Helmes wird mit dem Beginn der Saison 2021/22 neuer Cheftrainer bei Alemannia Aachen. Das Engagement ist längerfristig angelegt.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.