Foto: Heiko van der Velden
Niederlage gegen den SV Meppen war zuviel – VfR Aalen trennt sich von Cheftrainer Argirios Giannikis
Verfasst von Oliver Kälke
  Bezirk Ostwürttemberg
10.02.2019 22:30 Uhr

Argirios Giannikis ging bereits angezählt in das heutige Spiel gegen den SV Meppen. Die Niederlage gegen SV Meppen war bereits das wölfte sieglose Spiel in Folge, insgesamt konnte der VfR Aalen nur drei Spiele und 17 Punkte in den 22 Spielen bisher in der diesjährigen Drittligasaison rausholen, selbst im Landespokal musste man sich einem Fünftligisten geschlagen geben.

Die Verantwortlichen zogen nun die Konsequenzen, Argirios Giannikis wurde mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Einen Nachfolger konnte man noch nicht präsentieren. Die Aufgabe Klassenerhalt ist nun noch schwerer geworden, unabwendbar ist sie jedoch noch nicht.

Veröffentlicht:  27.10.2020 09:30 Uhr

Die A-Junioren der JSG Straberg-Delhoven haben im Kreispokal die nächste Runde erreicht. Am Montagabend gab es für die Mannschaft einen 6:2-Erfolg bei DJK Novesia Neuss. Durch den klaren Auswärtserfolg steht man nun im Viertelfinale des Wettbewerbes. Zuvor gab es in der 1. Runde bereits einen 5:2-Auswärtssieg bei DJK Germania Hoisten.

Veröffentlicht:  26.10.2020 13:49 Uhr

Bei regnerischen Wetter erwartete der SCU einen starken Gegner aus Solingen, der seine Qualitäten vor allem in den ersten 30 Minuten unter Beweis stellte.

Veröffentlicht:  25.10.2020 23:17 Uhr

Der 1. FC Viersen schwebt weiter auf einer Erfolgswelle. Im Auswärtsspiel beim SC Reusrath feierte die Elf von Trainer Kemal Kuc einen 3:2 (0:1)-Sieg und musste dabei fast die gesamte Spielzeit in Unterzahl spielen.

Veröffentlicht:  25.10.2020 23:06 Uhr

Der FC Wegberg-Beeck hat sich in der Regionalliga West den zweiten Saisonsieg gesichert. Im Heimspiel vor 223 Zuschauern im Waldstadion Beeck gewann die Elf von Trainer Michael Burlet mit 1:0 (0:0) gegen das Tabellenschlusslicht VfB Homberg.

Amafuma.de wird herausgegeben von Heiko van der Velden und ist ein offiziell eingetragens Magazin bei der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main (ISSN 2625-7807)

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.